Kinder und Jugendliche
Therapieangebot

Der Aufenthalt in der UHPA

Angebot nur auf Französisch.

Mit ihren 10 Betten verströmt die Abteilung eine familiäre Atmosphäre. Unser Angebot an Einzel- und Gruppentherapien und unser Schulbildungsangebot sorgen dafür, dass unsere Patientinnen und Patienten baldmöglichst in ihre Familien zurückkehren und ihr Alltagsleben wieder aufnehmen können.

Pflege und Betreuung

Beim Eintritt wird ein ärztlicher Gesundheitscheck vorgenommen. Nötigenfalls können der Kinderarzt bzw. die Kinderärztin des Hôpital du Jura Bernois SA oder ein anderer Facharzt bzw. eine andere Fachärztin beigezogen werden.

Von Montag bis Freitag besteht die Möglichkeit für die überweisenden Ärztinnen und Ärzte bzw. Pflegepersonen, bei Bedarf mit der Psychologin ein Gespräch zu führen. Psychodrama-, Körperarbeits- und Ausdrucksworkshops vervollständigen das Therapieangebot der KJPA.

Familienarbeit

Die stationäre Behandlung von Jugendlichen ist für uns nach Möglichkeit in einen globalen Therapieplan eingegliedert, der auch von der Familie mitgetragen wird. In regelmässigen Abständen finden Familiengespräche statt, die durch den überweisenden Arzt bzw. die überweisende Ärztin und eine Pflegeperson organisiert werden.

Medikamentöse Behandlungen

Zur Unterstützung der Patientinnen und Patienten in schwierigen Situationen können bei Bedarf Medikamente eingesetzt werden.  Die Patientinnen und Patienten sowie die Eltern oder gesetzlichen Vertreter werden eingehend über die Wirkung dieser Medikamente aufgeklärt.